Dackel aus Zucht gelähmt und blind !

Vielleicht gibt es hier den Einen oder Anderen, der ähnliche Erfahrungen machen musste.


Flori von der Waldhöhe

Wir haben im Jahr 2011 aus der Zucht "Von der Waldhöhe" einen Rauhaardackel namens Flori erworben. Für diesen Schritt haben wir uns bewusst für eine Züchterin, die auch Mitglied in den Verbänden VDH und DTK 1888 e. V. ist, entschieden.

Im ersten Jahr war soweit noch alles in Ordnung, allerdings war das Glück nur von kurzer Dauer! Schon ab dem zweiten Jahr bekam sie immer wieder Probleme mit den Bandscheiben. Und im letzten Jahr 05/16 hatte sie einen schweren Bandscheibenvorfall, der operiert werden musste. Seither ist Flori gelähmt und das mit nur 5 Jahren!!! Wir haben uns für einen Hunderollstuhl entschieden und wie sich später rausstellte, war das eine super Entscheidung. Nun war sie trotz ihres Handicaps, ein zufriedener ausgeglichener Dackel. Nachdem wir uns alle an den Umstand gewöhnt hatten, einen gelähmten Hund zu haben, kommt jetzt hinzu, dass sie plötzlich erblindet ist! Einfach so und ohne Vorwarnung oder Anzeichen.

Das ist alles kaum zu fassen, Flori ist gelähmt, blind und hat ein viel zu großes Herz, was auch nicht mehr richtig funktioniert. Und wenn man nachfragt, woher diese ganzen Sachen kommen bei einem so jungen Hund, erhält man immer die gleiche Antwort von den Tierärzten: Zuchtprobleme!!!!! Wie kann das sein, wir haben unseren Dackel aus einer kontrollierten Zucht?! Der VDH wirbt auf seiner Seite (Zitat):" für gesunde Hunde aus kontrollierter Zucht".

Erste Zweifel hatten wir bei der Abholung von Flori. Es regnete, daher durften wir in das Haus. Die Treffen zuvor fanden ausschließlich im Garten statt. Die Dackel waren gestapelt in Transportboxen! Also nicht die Welpen, sondern die Muttertiere. In diesem Moment hätten meine Tochter und ich gern Abstand von diesem Kauf genommen, aber mein Mann setzte sich durch!

Die Erkenntnis, dass sie erblindet ist, haben wir erst seit Freitag dem 03.11.2017. Wie soll es nun weiter gehen?

Vielleicht habt Ihr Tipps und Anregungen für uns, denn wir sind momentan hilflos und traurig.

 

 

Und das ist Manne von der Waldhöhe - ebenfalls gelähmt !

Manne ist der Bruder von Flori.

Die Hundehalterin haben wir bei Facebook gefunden. Zu Manne von der Waldhöhe

Unseren Blog finden Sie hier: Flori von der Waldhöhe

Kommentarlos:weggedackelt

 

 

Impressum

 

Désirée Schneider
Zum Langen See 61
12557 Berlin
Tel: 0172-9523055
Mail:

 

Datenschutzerklärung nach DS-GVO

Nach der EU - Datenschutz - Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck wir Daten speichern oder weiterleiteten. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie haben.

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Désirée Schneider, Zum Langen See 61 in 12557 Berlin
Tel: 0172-9523055

2. Zweck der Datenverarbeitung

Auf dieser Seite werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

3. Empfänger Ihrer Daten

- entfällt

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.
Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Besuchereingang: Puttkamer Straße 16 - 18 (5. Etage)
Telefon: 030/138 89-0
Telefax: 030/215 50 50 ;
Homepage: http://www.datenschutz-berlin.de

6. Rechtliche Grundlage

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.

7. Nutzung dieser Webseite

7.1 Logfiles

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Webseite werden, wie allgemein üblich, Zugriffsdaten über diesen Vorgang in Protokolldateien (sog. Logfiles) auf dem Server gespeichert.
Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser, anfragende Domain und IP-Adresse des anfragenden Rechners.

Diese Daten können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden.
Sie dienen zu statistischen Zwecken, zum Zweck der Fehlerbehebung, zur Aufklärung von Missbräuchen.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Logfiles werden alle 7 Tage oder spätestens nach Aufklärung eines Vorfalls gelöscht.

7.2 Cookies, Plugins

Es werden von uns keine Cookies, keine Cookies von Drittanbietern, Plugins oder Webtracking-Tools eingesetzt.

7.3 Links auf Internetseiten Dritter

Unser Angebot enthält Links auf Internetseiten von Dritten. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen auf externen Webseiten, die Sie über diese Links erreichen können.
Bitte informieren Sie sich auf diesen Webseiten über den Datenschutz.